Datenschutzerklärung zur Datennutzung auf Qeep

Datenschutz ist Vertrauenssache und Ihr Vertrauen ist Qeep wichtig. Der Schutz und die gesetzeskonforme Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Angebotes von Qeep auf der Website qeep.de ist daher für uns ein wichtiges Anliegen. Um Ihnen einen Überblick über die Nutzung Ihrer persönlichen Daten zu geben, möchten wir Sie hier über unsere Datenerhebung und Datenverwendung informieren.

DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

1. WER WIR SIND

Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes („BDSG“) ist die K2 Interactive GmbH, Venloer Str. 47-53 50672 Köln („Qeep“). Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch Qeep nach Maßgabe der nachstehenden Ziffern insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch per E-Mail, Fax oder Brief an folgende Kontaktdaten senden:

Qeep Support c/o K2 Interactive GmbH
Venloer Str. 47-53
50672 Köln
E-Mail: [email protected]

2. WO DIESE DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN GELTEN

Diese Datenschutzbestimmungen gelten für Websites, Apps, Events und sonstige Dienste, die von Qeep betrieben werden. Aus Gründen der Einfachheit bezeichnen wir in den vorliegenden Datenschutzbestimmungen alles oben Genannte als unsere „Dienste“. Um es besonders deutlich zu machen, haben wir in allen anwendbaren Diensten Links zu diesen Datenschutzbestimmungen eingefügt.

Einige Dienste erfordern gegebenenfalls ihre eigenen, spezifischen Datenschutzbestimmungen. Fall ein spezieller Dienst über eigene Datenschutzbestimmungen verfügt, gelten diese spezifischen Datenschutzbestimmungen – und nicht die hier vorliegenden.

3. WELCHE DATEN WIR ERFASSEN

Damit wir Ihnen bei einer seriösen und ernsten Partnersuche helfen können, ist es notwendig, dass wir einige Daten von Ihnen kennen, wie beispielsweise grundlegende Profildaten und die Suchkriterien für die Art von Menschen, die Sie gerne treffen möchten. Wir erfassen auch Daten, die generiert werden, während Sie unsere Dienste nutzen, wie beispielsweise Zugriffsprotokolle, aber auch Daten von Drittparteien, etwa wenn Sie über soziale Medien auf unsere Dienste zugreifen. Weitere Informationen hierzu finden Sie nachfolgend.

Daten, die Sie uns zu Verfügung stellen

Bei der Nutzung unserer Dienste entscheiden Sie sich dazu, uns gewisse Daten zu Verfügung zu stellen. Diese beinhalten:

  • Wenn Sie ein Konto erstellen, geben Sie mindestens Ihre Anmeldedaten, sowie einige grundlegende Details an, die für die Ausführung des jeweiligen Dienstes notwendig sind, wie beispielsweise Ihr Geschlecht und Ihr Geburtsdatum.
  • Wenn Sie Ihr Profil erstellen, können Sie weitere Daten angeben, wie beispielsweise Informationen zu Ihrer Persönlichkeit, Ihrem Lebensstil und Ihren Interessen oder sonstige Informationen zu Ihrer Person, aber auch Fotos und Videos. Um bestimmte Inhalte wie Fotos oder Videos hinzuzufügen, können Sie uns erlauben, auf Ihre Kamera und Ihr Fotoalbum zuzugreifen. Einige der Daten, die Sie freiwillig zur Verfügung stellen, werden in einigen Rechtsordnungen gegebenenfalls als „speziell“ oder „vertraulich“ erachtet, beispielsweise Daten zu Ihrer Herkunft oder Nationalität, Ihrer sexuellen Orientierung oder Ihrem Glauben. Indem Sie sich dazu entscheiden, diese Informationen zu Verfügung zu stellen, stimmen Sie der Verarbeitung dieser Daten durch uns zu.
  • Wenn Sie sich für einen entgeltlichen Dienst anmelden oder etwas direkt bei uns kaufen (statt über eine Plattform wie iOS oder Android), stellen Sie uns oder unserem Zahlungsdienstleister Informationen wie Ihre Debit- oder Kreditkartennummer oder sonstige Finanzdaten zur Verfügung.
  • Wenn Sie an Umfragen teilnehmen, informieren Sie uns über Ihre Erfahrungen hinsichtlich unserer Produkte und Dienste, antworten auf unsere Fragen und erstellen Erfahrungsberichte.
  • Falls Sie sich dazu entscheiden, an unseren Promotionen, Events oder Wettbewerben teilzunehmen, erfassen wir die Daten, die Sie nutzen, um sich zu registrieren oder teilzunehmen.
  • Falls Sie sich mit unserem Kundendienst in Verbindung setzen, erfassen wir die Daten, die Sie uns während der Interaktion zur Verfügung stellen. Manchmal überwachen wir diese Interaktionen oder zeichnen sie auf. Dies geschieht zu Schulungszwecken und zur Gewährleistung hochwertiger Dienste.
  • Falls Sie uns darum bitten, mit anderen Personen zu kommunizieren oder auf sonstige Weise die Daten anderer Personen zu verarbeiten (beispielsweise, wenn Sie uns bitten, in Ihrem Namen eine E-Mail an einen Ihrer Freunde zu senden), erfassen wir die Daten, die Sie uns über andere Personen zur Verfügung stellen, um Ihrer Bitte nachzukommen.
  • Natürlich verarbeiten wir im Rahmen unserer Dienste auch die Chats, die Sie mit anderen Personen führen, sowie die Inhalte, die Sie veröffentlichen.

Informationen, die wir von anderen erhalten

Zusätzlich zu den Informationen, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen, erhalten wir auch von anderen Personen Informationen über Sie. Hierzu zählen:

  • Andere Nutzer
    Andere Nutzer stellen uns gegebenenfalls Informationen über Sie zu Verfügung, während sie unsere Dienste nutzen. So erfassen wir gegebenenfalls von anderen Nutzern Informationen über Sie, wenn diese uns in Bezug auf Sie kontaktieren.
  • Soziale Medien
    Sie sind gegebenenfalls in der Lage, Ihre Anmeldedaten aus sozialen Medien (wie Facebook) zu nutzen, um Ihr Qeep-Konto zu erstellen und sich in dieses einzuloggen. So müssen Sie sich keine zusätzlichen Benutzernamen und Passwörter merken und können einige der Informationen Ihres Social-Media-Accounts mit uns teilen.
  • Sonstige Partner
    Gegebenenfalls erhalten wir auch von unseren Partnern Informationen über Sie, zum Beispiel wenn Qeep Werbeanzeigen auf Webseiten und Plattformen von Partnern veröffentlicht werden (in diesem Fall leitet der Partner gegebenenfalls Informationen über den Erfolg der Kampagne an uns weiter).

Informationen, die erfasst werden, wenn Sie unsere Dienste nutzen

Wenn Sie unsere Dienste nutzen, erfassen wir Informationen darüber, welche Funktionen Sie verwendet haben, wie Sie diese verwendet haben und welche Geräte Sie nutzen, um auf unsere Dienste zuzugreifen. Weitere Details hierzu finden Sie unterhalb:

  • Anwendungsinformationen
    Wir erfassen Informationen über Ihre Aktivität in unseren Diensten, zum Beispiel, wie Sie diese verwenden (z. B. Datum und Uhrzeit, zu der Sie sich eingeloggt haben, Funktionen, die Sie verwendet haben, Suchanfragen, Klicks und Seiten, die Ihnen angezeigt wurden, verweisende Website-Adressen, Werbung, die Sie angeklickt haben) und wie Sie mit anderen Nutzer interagieren (z. B. Nutzer, mit denen Sie Kontakt aufnehmen und interagieren, Zeitpunkt und Datum Ihrer Interaktionen, Anzahl der Nachrichten, die Sie senden und erhalten).
  • Geräteinformationen
    Wir erfassen Informationen von und über das Gerät/die Geräte, die Sie nutzen, um auf unsere Dienste zuzugreifen. Hierzu zählen:
    • Hardware- und Software-Informationen wie IP-Adresse, Geräte-ID und Geräteart, gerätespezifische Einstellungen und App-Einstellungen und -Eigenschaften, Crash der Anwendung, Werbe-IDs (wie beispielsweise AAID von Google und IDFA von Apple. In beiden Fällen handelt es sich um zufällig generierte Nummern, die Sie in den Einstellungen Ihres Gerätes zurücksetzen können), Browser, Version und Sprache, Betriebssystem, Zeitzonen und Kennungen in Zusammenhang mit Cookies oder sonstigen Technologien, die Ihr Gerät oder Ihren Browser zweifelsfrei identifizieren können (z. B. IMEI/UDID und MAC-Adresse);
    • Informationen zu Ihrer drahtlosen und mobilen Netzwerkverbindung, wie Ihren Dienstanbieter und Ihre Signalstärke;
    • Informationen zu Gerätesensoren wie Beschleunigungsmesser, Gyroskope und Kompasse.
  • Sonstige Informationen mit Ihrer Einwilligung
    Falls Sie es uns gestatten, erfassen wir Ihre genaue Geolokalisierung (Länge und Breite) mittels unterschiedlicher Verfahren, abhängig von den Diensten und Geräten, die Sie nutzen, einschließlich GPS, Bluetooth oder Wi-Fi-Verbindung. Die Ermittlung Ihrer Geolocation kann im Hintergrund erfolgen, selbst wenn Sie die Dienste nicht nutzen, falls die Genehmigung, die Sie uns erteilt haben, eine derartige Erfassung ausdrücklich gestattet. Falls Sie es uns nicht genehmigen, Ihre Geolocation zu ermitteln, werden wir es nicht tun.
    Ebenso dürfen wir, falls Sie es gestatten, Ihre Fotos und Videos erfassen (beispielsweise, falls Sie ein Foto, Video oder Streaming in den Diensten veröffentlichen möchten).

4. COOKIES UND ÄHNLICHE DATENERFASSUNGSTECHNOLOGIEN

Wir verwenden Cookies und ähnliche Datenerfassungstechnologien (z. B. Web-Beacons, Pixels), um Sie und/oder Ihr Gerät/Ihre Geräte zu erkennen und können auch Dritten gestatten, dies zu tun. Lesen Sie bitte unsere unteren Informationen für weiteren Details darüber, warum wir diese Technologien verwenden (beispielsweise, um Sie zu verifizieren und Ihre Präferenzen und Einstellungen zu speichern, um Webseiten Traffic und Trends zu analysieren, um Werbekampagnen durchzuführen und deren Effizienz zu beurteilen und um Ihnen die Nutzung sozialer Funktionen zu ermöglichen) und wie Sie deren Nutzung anhand Ihrer Browsereinstellungen und mittels anderer Tools besser kontrollieren können.

Einige Webbrowser (einschließlich Safari, Internet Explorer, Firefox und Chrome) verfügen über die „Do Not Track“-Funktion („DNT“), die es einer Website mitteilt, wenn ein Nutzer nicht möchte, dass seine/ihre Onlineaktivität nachverfolgt wird. Falls eine Website, die auf ein DNT-Signal reagiert, ein DNT-Signal empfängt, kann der Browser diese Website daran hindern, bestimmte Daten über den Browser-Nutzer zu erfassen. Nicht alle Browser verfügen über eine DNT-Option und DNT-Signale sind momentan noch nicht einheitlich. Aus diesem Grund reagieren viele Unternehmen und auch Qeep, aktuell nicht auf DNT-Signale.

Grundsätzlich erheben wir keine personenbezogenen Daten, sofern Sie diese nicht selbst im Rahmen der Registrierung eines Nutzer-Accounts oder im Rahmen Transaktion angeben oder selbständig an uns übermitteln, indem Sie per E-Mail oder über das Kontaktformular Kontakt zu uns aufnehmen. In diesen Fällen werden die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten ausschließlich für die Vermittlung einer Transaktion an die mit uns kooperierenden Partner und Provider beziehungsweise zu der von Ihnen gewünschten Kontaktaufnahme genutzt.
Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zweck der Vermittlung einer Transaktion erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. In jedem Fall behandeln wir ihre personenbezogenen Daten mit höchster Vertraulichkeit und übermitteln diese an den Partner oder Provider nur unter Wahrung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Qeep wird von Ihnen mitgeteilte personenbezogene Daten nicht in Staaten außerhalb des Anwendungsbereiches der Richtlinie 95/46/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 24. Oktober 1995 übermitteln und nur nach Maßgabe der geltenden Datenschutzgesetze verarbeiten, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine Übermittlung einwilligen.
Sofern Sie einen Nutzer-Account bei Qeep einrichten, werden die von Ihnen eingegebenen Daten von Qeep gespeichert und verarbeitet. Qeep verwendet diese Daten nur, um Ihnen die Funktionen auf der Website bereitstellen zu können sowie Ihr Nutzererlebnis auf der Website und das Angebot insgesamt zu verbessern. Hierzu werden Daten über Ihre Suchvorgänge gespeichert. Im Einzelnen werden die Suchbegriffe sowie technische Informationen über Ihr Endgerät und den Browser gespeichert. Die Daten werden nur für die beschriebenen Funktionen sowie für statistische Zwecke verarbeitet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht, außer sie stehen im Zusammenhang mit der Übermittlung einer Transaktion an den jeweiligen Provider.

Nutzung Ihrer Daten zu Marketingzwecken

Neben der Verarbeitung Ihrer Daten zur Übermittlung einer Transaktion an die mit uns kooperierenden Partner und Provider nutzen wir Ihre Daten nach Maßgabe der folgenden Absätze auch, um mit Ihnen über unsere Angebote oder sonstige Produkte oder Marketingaktionen zu kommunizieren und Ihnen Produkte oder Dienstleistungen zu empfehlen, die Sie interessieren könnten.
Der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke können Sie jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Fax, Brief) reicht hierfür aus.

Newsletter

Für den Versand unseres Newsletters verwenden wir das Double-Opt-In-Verfahren, das heißt wir werden Ihnen erst dann einen Newsletter per E-Mail zusenden, wenn Sie uns zuvor ausdrücklich bestätigt haben, dass wir den Newsletter-Dienst aktivieren sollen. Um den Newsletter zu erhalten, müssen Sie Ihre E-Mail in das dafür vorgesehene Feld eintragen. Wir werden Ihnen anschließend eine Benachrichtigungs-E-Mail zusenden und Sie bitten, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten (sog. Double-Opt-In). Sollten Sie keine Newsletter mehr von uns erhalten wollen, können Sie dem Erhalt jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Fax, Brief) reicht hierfür aus. Selbstverständlich finden Sie auch in jedem Newsletter einen Abmelde-Link.

Produktempfehlungen per E-Mail

Sie erhalten von uns regelmäßig Produktempfehlungen per E-Mail. Diese Produktempfehlungen erhalten Sie unabhängig davon, ob Sie einen Newsletter abonniert haben. Wir wollen Ihnen auf diese Weise Informationen über Produkte aus unserem Angebot zukommen lassen, die Sie auf Grundlage Ihrer letzten Suchen bei uns interessieren könnten.
Sofern Sie keine Produktempfehlungen mehr von uns erhalten wollen, können Sie dem jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Brief) reicht hierfür aus. Selbstverständlich finden Sie auch in jeder E-Mail einen Abmelde-Link.

Facebook Connect

Qeep bietet Ihnen auch die Möglichkeit sich mit Ihrem bereits bestehenden Facebook-Account anzumelden (Facebook Connect). Sofern Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen, werden uns nur die Informationen zur Verfügung gestellt, die Sie ausdrücklich für uns freigeben. Ein Zugriff auf die anderen Inhalte in Ihrem Profil ist durch die Nutzung von Facebook Connect nicht möglich. Mit den übermittelten Daten wird sodann ein neuer Nutzer-Account bei Qeep eingerichtet, eine dauerhafte Verknüpfung zwischen beiden Nutzerkonten erfolgt nicht. Bei der Nutzung von Facebook Connect wird eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA, hergestellt. Facebook erfährt, dass Sie Ihre Anmeldeinformationen bei Qeep verwendet haben.

Cookies

Bei der Nutzung des Angebots von Qeep werden sog. Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die temporär im Arbeitsspeicher abgelegt („Session Cookie“) oder permanent auf der Festplatte gespeichert („permanenter Cookie“) werden und eine Wiedererkennung Ihres Browsers bei einem erneuten Aufruf der Website gewährleisten. Der Einsatz dieser Cookies dient ferner dazu, die Website nutzerfreundlich und nutzerbezogen sowie effektiv und sicher auszugestalten. Gespeichert werden die IP-Adresse (anonymisiert), Datum der Serveranfrage, technische Informationen über OS, Browser und Plugins.
In den Einstellungen Ihres Browsers können Sie selbst auswählen, ob Cookies akzeptiert werden sollen, Sie beim Setzen eines Cookies informiert werden oder ob alle Cookies pauschal abgelehnt werden sollen. Bereits gespeicherte Cookies können Sie jederzeit wieder löschen.

Web- und Appanalyse

Qeep verwendet auf der Website außerdem Google Analytics, Firebase Analytics und Google Analytics Remarketing. Diese Webanalysedienste werden von der Google Inc, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, zur Verfügung gestellt. Google Analytics, Firebase Analytics und Google Analytics Remarketing verwenden ebenso Cookies, die auf Ihrem Rechner zum Zweck der Analyse der Benutzung der Website gespeichert werden. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung der Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Da Qeep die Aktivierung der IP-Anonymisierung vorgenommen hat, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt. Im Auftrag von Qeep wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundenen Dienstleistungen gegenüber Qeep zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics, Firebase Analytics und Google Analytics Remarketing von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; Qeep weist Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Bei der Verwendung des Angebots von Qeep auf mobilen Endgeräten klicken Sie bitte auf den Link Google Analytics deaktivieren um die Erfassung durch Google Analytics und Google Analytics Remarketing innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern.
Qeep verwendet außerdem den Google-Dienst AdWords und nutzt hierüber das Conversion-Tracking, um die Effektivität einzelner Anzeigen, Angebote und Funktionen zu messen. Hierfür wird ein Cookie gesetzt, sobald Sie eine Anzeige anklicken. Dieser Cookie dient nicht der persönlichen Identifizierung, sondern soll es ermöglichen, festzustellen, ob Sie während der Gültigkeit des Cookies von 30 Tagen wieder auf die Seite mit dem konkreten Angebot zurückkehren. Sie können die Speicherung des Google-Conversion-Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern.
Qeep verwendet den Analysedienst Hotjar. Diese Software der Hotjar Ltd., St Julians STJ 1000, Malta, Europe, zeichnet einzelne zufällig ausgewählte Besuche (nur mit anonymisierter IP-Adresse) auf. So entsteht ein Protokoll der Mausbewegungen und Klicks mit der Absicht einzelne Website-Besuche stichprobenartig abzuspielen und potentielle Verbesserungen für die Website daraus abzuleiten. Die Informationen sind nicht personenbezogen und werden nicht weitergegeben. Wenn Sie eine Aufzeichnung nicht wünschen, können Sie diese auf allen Websites die Hotjar einsetzen, unter dem folgenden Link deaktivieren: https://www.hotjar.com/opt-out. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Cookie erneut erzeugen.

Social-Plugins

Qeep stellt verschiedene Social-Plug-Ins zur Verfügung. Sobald Sie eine der Schaltflächen betätigen, wird potentiell eine direkte Verbindung mit dem Server des entsprechenden Drittanbieters hergestellt.
Sobald Sie einen Inhalt mit einem Facebook Plug-In aufrufen, besteht die Möglichkeit, dass eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA, aufgebaut wird. Der Inhalt des Plug-Ins wird sodann von Facebook direkt an Ihr Endgerät übermittelt und von diesem in die Software integriert. Qeep gibt keine Gewähr für die Erhebung von Daten durch Facebook mit Hilfe des Plug-Ins und bittet Sie diesbezüglich, die erforderlichen Informationen den Datenschutzhinweisen von Facebook zu entnehmen: http://de-de.facebook.com/policy.php. Bitte loggen Sie sich bei Facebook vor dem Nutzen unserer Website aus, sofern Sie nicht möchten, dass Facebook über unsere Website Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft.
Qeep bietet die Möglichkeit Inhalte mittels der +1-Schaltfläche auf Google Plus zu empfehlen. Der Inhalt des Plug-Ins wird sodann von Google direkt an Ihr Endgerät übermittelt und von diesem in die Software integriert. Qeep hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google über die Schaltfläche erhebt. Sofern Sie bei Ihrem Google-Plus-Account eingeloggt sind, wird unter anderem die IP-Adresse erhoben und verarbeitet. Weitere Informationen über den Zweck und Umfang der Datenerhebung entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google Plus: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/. Bitte loggen Sie sich bei Google Plus vor dem Nutzen unserer Website aus, sofern Sie nicht möchten, dass Google über unsere Website Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Google Plus gespeicherten Daten verknüpft.
Qeep bietet Ihnen die Möglichkeit Inhalte die Sie auf der Website gefunden haben, wie z.B. bestimmte Inhalte, über Twitter zu verbreiten. Sobald Sie die Twitter-Funktion nutzen, während Sie bei Twitter eingeloggt sind, wird eine direkte Verbindung zu den Servern von Twitter hergestellt. Qeep gibt keine Gewähr für die Erhebung von Daten durch Twitter mit Hilfe des Plug-Ins und bittet Sie diesbezüglich, die erforderlichen Informationen den Datenschutzhinweisen zu entnehmen: https://twitter.com/privacy.

Support

Supportanfragen können unter anderem über das Kontaktformular auf der Website gestellt werden. Qeep verwendet zur Organisation der Anfragen das Ticketsystem von Help Scout, Inc., 131 Tremont Street, 3rd Floor, Boston, MA 02111-1338, USA. Die Anfrage und die von Ihnen eingegebenen Informationen, sowie das Datum und die Uhrzeit der Anfrage werden von Help Scout verarbeitet und in das Ticketsystem von Qeep überführt. Sollten Sie keine Verarbeitung der Anfrage durch Help Scout wünschen, nutzen Sie bitte die direkte Kontaktaufnahme mit dem Kundenservice unter [email protected].

5. WIE WIR IHRE INFORMATIONEN VERWENDEN

Der Hauptgrund zur Nutzung Ihrer Daten ist die Erbringung und Verbesserung unserer Dienste. Zusätzlich nutzen wir Ihre Daten, um Sie zu schützen und Ihnen die Art von Werbung anzubieten, die Sie interessieren könnte. Weitere Informationen finden Sie nachfolgend.

Um Ihr Konto zu führen und Ihnen unsere Dienste zu erbringen

  • Um Ihr Konto zu erstellen und zu verwalten
  • Um Sie als Kunde zu betreuen und auf Ihre Anfragen zu antworten
  • Um Ihre Transaktionen auszuführen
  • Um mit Ihnen über unsere Dienste, einschließlich der Auftragsverwaltung und Rechnungsstellung, zu sprechen

Um Ihnen zu helfen, mit anderen Nutzern Kontakt aufzunehmen

  • Um Ihr Profil und das anderer Nutzer zu analysieren und passende Partner und Singles vorzuschlagen
  • Um Nutzern die Profile anderer Nutzer zu zeigen

Um auf all Ihren Geräten eine konstante Qualität zu gewährleisten

  • Um die verschiedenen Geräte, die Sie nutzen, zu verlinken, so dass Sie unsere Dienste auf allen gleich nutzen können. Wir tun dies, indem wir Geräte und Browserdaten verlinken, beispielsweise wenn Sie von unterschiedlichen Geräten aus auf unsere Dienste zugreifen oder indem wir, ganz oder teilweise, IP-Adressen, Browserversion und ähnliche Daten zu Ihren Geräten nutzen, um diese zu identifizieren und zu verlinken.

Um Ihnen neue Dienste anbieten zu können

  • Registrieren Sie sich und zeigen Sie Ihr Profil auf neuen Funktionen und Anwendungen von Qeep an
  • Verwalten Sie Ihr Konto auf diesen neuen Funktionen und Anwendungen

Um Ihnen Angebote und Anzeigen zu bieten, die für Sie von Interesse sind

  • Um Gewinnspiele, Wettbewerbe, Rabatte und andere Angebote zu verwalten
  • Um in unseren Diensten und auf anderen Sites Inhalte und Werbeanzeigen, die auf Ihre Interessen zugeschnitten sind, zu entwickeln, anzuzeigen und nachzuverfolgen
  • Um mit Ihnen per E-Mail, Telefon oder über soziale Medien oder Mobilgeräte über unsere Produkte und Dienste zu sprechen, von denen wir meinen, dass sie für Sie interessant sein könnten

Um unsere Dienste zu verbessern und neue zu entwickeln

  • Um Nutzergruppen und Umfragen zu verwalten
  • Um zur Verbesserung unserer Dienste und Inhalte Forschungen und Analysen zum Verhalten der Benutzer durchzuführen (so kann es beispielsweise sein, dass wir uns, basierend auf dem Verhalten der Nutzer, dazu entscheiden, die Gestaltung einer Funktion oder die Funktion selbst zu ändern)
  • Um neue Funktionen und Dienste zu entwickeln (zum Beispiel könnten wir uns dazu entscheiden, aufgrund von Nutzeranfragen, eine neue Funktion zu entwickeln).

Um Betrug oder andere illegale oder nicht autorisierte Aktivitäten zu verhindern, zu erkennen und zu bekämpfen

  • Um auf aktuelles oder vermutetes Fehlverhalten auf und außerhalb der Plattform zu reagieren
  • Um Datenanalysen durchzuführen, so dass wir derartige Aktivitäten besser verstehen und Maßnahmen gegen sie entwickeln können
  • Um in Bezug auf betrügerische Aktivitäten Daten zu speichern, so dass Wiederholungen vermieden werden können

Um gesetzliche Vorschriften einzuhalten

  • Um rechtlichen Anforderungen gerecht zu werden
  • Um Strafverfolgungen zu unterstützen
  • Um unsere Rechte durchzusetzen oder auszuüben, beispielsweise unsere Bedingungen

Um Ihre Daten wie oben beschrieben zu verarbeiten, vertrauen wir auf die folgenden rechtlichen Grundlagen:

  • Erbringung unserer Dienste an Sie: Meistens verarbeiten wir Ihre Daten, um den Vertrag zu erfüllen, den Sie mit uns geschlossen haben. Während Sie unsere Dienste in Anspruch nehmen, um ernste und seriöse Singles kennenzulernen, verwenden wir Ihre Daten, um Ihr Konto und Ihr Profil aufrechtzuerhalten, es für andere Nutzer sichtbar zu machen und Ihnen andere Nutzer zu empfehlen.
  • Berechtigte Interessen: Wir dürfen Ihre Daten überall dort verwenden, wo wir ein berechtigtes Interesse hierfür haben. So analysieren wir beispielsweise das Verhalten der Nutzer unserer Dienste, um unsere Angebote kontinuierlich zu verbessern und um Ihnen Angebote vorzuschlagen, die Sie interessieren könnten und wir verarbeiten Daten zu administrativen Zwecken, zur Betrugserkennung und aus anderen rechtlichen Gründen.
  • Einwilligung: Wir bitten Sie gegebenenfalls von Zeit zu Zeit um Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer Daten für bestimmte Zwecke. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie uns unter der Adresse kontaktieren, die Sie am Ende der vorliegenden Datenschutzbestimmungen finden.

6. WIE WIR IHRE INFORMATIONEN WEITERGEBEN

Da es unser Ziel ist, Ihnen bei der Anbahnung seriöser Bekanntschaft zu helfen, geben wir Nutzerdaten vor allem an andere Nutzer weiter. Wir geben aber auch einige Nutzerdaten an Dienstanbieter und Partner weiter, die uns bei der Ausführung unserer Dienste unterstützen und in manchen Fällen auch an Justizbehörden. Nachfolgend weitere Informationen hierzu.

  • An andere Nutzer
    Wir geben Ihre Daten an andere Nutzer weiter, wenn Sie freiwillig Informationen in unseren Diensten freigeben (einschließlich Ihres öffentlichen Profils). Bitte gehen Sie achtsam mit Ihren Daten um und stellen Sie sicher, dass Sie nur Inhalte freigeben, deren Veröffentlichung nicht unangenehm für Sie ist, da weder Sie noch wir kontrollieren können, was andere mit Ihren Informationen tun, sobald Sie diese freigegeben haben.

    Falls Sie sich dazu entscheiden, die Zielgruppe für Ihre gesamtes Profil oder einen Teil hiervon oder für bestimmte Inhalte oder Informationen über Sie zu begrenzen, so werden diese entsprechend Ihrer Einstellungen sichtbar sein.

  • An unsere Dienstanbieter und Partner
    Wir arbeiten mit Drittparteien zusammen, um unsere Dienste auszuführen und zu verbessern. Diese Drittparteien unterstützen uns bei zahlreichen Aufgaben, einschließlich dem Daten-Hosting und der Datenpflege, der Kundenbetreuung, dem Marketing, der Werbung, der Zahlungsabwicklung und den Sicherheitsvorkehrungen.

    Wir dürfen Ihre Daten auch an Partner weitergeben, die uns bei der Vertreibung und Vermarktung unserer Dienste unterstützen. So dürfen wir beispielsweise eingeschränkte Informationen über Sie in gehashter, von Menschen nicht lesbarer Form an Werbepartner weitergeben.

    Bevor wir einen Dienstanbieter engagieren oder mit irgendeinem Partner zusammenarbeiten, führen wir einen strengen Überprüfungsprozess durch. Alle unsere Dienstanbieter und Partner müssen strengen Vertraulichkeitsverpflichtungen zustimmen.

  • Bei Unternehmenstransaktionen
    Falls wir ganz oder teilweise an einer Fusion, einem Verkauf, einem Erwerb, einer Veräußerung, einer Neustrukturierung, einer Neuorganisation, einer Auflösung, einer Insolvenz oder einem sonstigen Eigentümer- oder Kontrollwechsel beteiligt sind, dürfen wir Ihre Daten ebenfalls weitergeben.

  • Falls gesetzlich erforderlich
    Wir dürfen Ihre Daten weitergeben, wenn dies vernünftigerweise erforderlich ist: (i) um einem rechtlichen Verfahren, wie einen Gerichtsbeschluss, eine Vorladung oder einem Durchsuchungsbefehl, einer behördlichen/strafrechtlichen Ermittlung oder sonstigen gesetzlichen Vorgaben Folge zu leisten; (ii) um eine Verbrechensprävention oder -aufklärung zu unterstützen (in jedem Fall nach Maßgabe des geltenden Rechts); oder (iii) um die Sicherheit einer anderen Person zu schützen.

  • Um gesetzliche Rechte durchzusetzen
    Wir dürfen auch Informationen freigeben: (i) falls die Freigabe unsere Haftbarkeit in einer tatsächlich eingeleiteten oder angedrohten Klage verringern würde; (ii) falls dies notwendig ist, um unsere gesetzlichen Rechte und die gesetzlichen Rechte unserer Nutzer, Geschäftspartner oder sonstiger Interessenten zu schützen; (iii) um unsere Vereinbarung mit Ihnen umzusetzen; und (iv) um illegale Aktivitäten, vermuteten Betrug oder sonstiges Fehlverhalten zu untersuchen, zu verhindern oder andere Maßnahmen dagegen zu ergreifen.

  • Mit Ihrer Einwilligung oder auf Ihren Wunsch hin
    Wir bitten Sie gegebenenfalls um Ihre Einwilligung zur Weitergabe Ihrer Daten an Dritte. In einem solchen Falle werden wir deutlich machen, weshalb wir die Daten weitergeben möchten.
    Unter irgendeinem der oben genannten Umstände dürfen wir nicht-personenbezogene Daten (Daten, die alleine nicht ausreichen, um Sie als Person zu identifizieren, wie beispielsweise Geräteinformationen, allgemeine demographische Informationen, allgemeine Verhaltensdaten, Geolocation in anonymisierter Form), aber auch personenbezogene Daten in gehashter, für Menschen nicht lesbarer Form, nutzen und weitergeben. Wir dürfen diese Informationen außerdem an Drittparteien (insbesondere Werbetreibende) weitergeben, um zielgerichtete Werbung in unseren Diensten und auf Websites oder in Anwendungen von Drittparteien zu entwickeln und bereitzustellen, und um Werbung, die Sie sehen, zu analysieren und darüber zu berichten. Wir dürfen diese Informationen mit weiteren nicht-personenbezogenen Informationen oder personenbezogenen Daten in gehashter, für Menschen nicht lesbarer Form, kombinieren, die aus anderen Quellen erfasst wurden. Weitere Informationen zu unserer Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien finden Sie in Abschnitt 4.

7. GRENZÜBERSCHREITENDER DATENTRANSFER

Die Weitergabe von Daten wie in Abschnitt 6 beschrieben, beinhaltet manchmal grenzüberschreitenden Datentransfer, beispielsweise in die USA und in andere Gerichtsbarkeiten. Wenn es ein Dienst beispielsweise ermöglicht, dass sich Nutzer im Europäischen Wirtschaftsraum („EWR“) befinden, werden deren personenbezogene Daten an Länder außerhalb des EWR übertragen. Wir verwenden Standardvertragsklauseln, die von der Europäischen Kommission genehmigt wurden oder andere angemessene Sicherheitsklauseln, um den Datentransfer vom EWR in andere Länder zu erlauben. Standardvertragsklauseln sind bindende Verpflichtungen zum Schutz der Privatsphäre und der Sicherheit Ihrer Daten zwischen Unternehmen, die personenbezogene Daten übertragen.

8. IHRE RECHTE

Wir möchten, dass Sie Ihre Daten kontrollieren können, daher stellen wir Ihnen die folgenden Tools zur Verfügung:

  • Zugriffs-/Updatetools in den Diensten. Tools und Kontoeinstellungen, die Ihnen dabei helfen, auf Informationen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben und die innerhalb des jeweiligen Dienstes in direktem Zusammenhang mit Ihrem Konto stehen, zuzugreifen, diese zu berichtigen oder zu löschen. Falls Sie hinsichtlich dieser Tools und Einstellungen Fragen haben, kontaktieren Sie bitte unser Kundenbetreuungsteam, das Ihnen gerne helfen wird.
  • Geräteberechtigungen. Mobile Plattformen verfügen über Berechtigungssysteme für spezifische Arten von Gerätedaten und Benachrichtigungen, wie Telefonbuch- und Ortungsdienste oder Push-Benachrichtigungen. Sie können Ihre Einstellungen auf Ihrem Geräte ändern, um der Erfassung der zugehörigen Informationen oder der Anzeige der zugehörigen Benachrichtigungen entweder zuzustimmen oder diese abzulehnen. Natürlich kann es sein, dass bestimmte Dienste nicht mehr voll funktionsfähig sind, wenn Sie dies tun.
  • Löschen. Sie können Ihr Konto löschen, indem Sie direkt im jeweiligen Dienst die zugehörige Funktion verwenden.

Wir möchten, dass Sie sich Ihrer Datenschutzrechte bewusst sind. Hier sind einige Informationen, die Sie sich merken sollten:

  • Überprüfung Ihrer Daten. Anwendbare Datenschutzrechte geben Ihnen gegebenenfalls das Recht, personenbezogene Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben, zu überprüfen (abhängig von der Gerichtsbarkeit kann dieses Recht als Zugriffsrecht, Übertragungsrecht oder eine Variation dieser Begriffe bezeichnet werden). Sie können eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten anfordern, indem Sie bei unserem Support einen Antrag stellen.
  • Aktualisierung Ihrer Daten. Falls Sie der Meinung sind, dass Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben, nicht richtig sind oder wir nicht länger das Recht haben, diese Daten zu nutzen, und ihre Berichtigung oder Löschung beantragen oder ihrer Verarbeitung widersprechen möchten, kontaktieren Sie uns bitte hier.

Zu Ihrem Schutz und zum Schutz all unserer Nutzer können wir Sie bitten, einen Identitätsnachweis zu erbringen, bevor wir die obigen Anträge bearbeiten können.

Bitte beachten Sie, dass wir Anträge aus bestimmten Gründen ablehnen können, beispielsweise wenn der Antrag gesetzeswidrig ist oder Betriebsgeheimnisse, Eigentumsrechte oder den Datenschutz eines anderen Nutzers verletzt. Falls Sie in Zusammenhang mit einem anderen Nutzer Daten erhalten möchten, wie beispielsweise eine Kopie der Nachrichten, die Sie von ihm oder ihr erhalten haben, muss der andere Nutzer unseren Privacy Officer kontaktieren und seine/ihre schriftliche Einwilligung geben, bevor wir diese Informationen freigeben können.

Außerdem kann es der Fall sein, dass wir bestimmten Anträgen auf Widerruf der Verarbeitung personenbezogener Daten nicht entsprechen können, insbesondere, wenn wir dadurch nicht mehr in der Lage wären, Ihnen unsere Dienste zu erbringen. So können wir Ihnen beispielsweise keine Dienste anbieten, wenn wir Ihr Geburtsdatum nicht kennen.

  • Deinstallieren. Sie können die Erfassung sämtlicher Informationen anhand einer App beenden, indem Sie diese mit Hilfe des standardmäßigen Prozesses zur Deinstallierung Ihres Geräts deinstallieren. Wenn Sie die jeweilige App auf Ihrem Mobilgerät deinstallieren, bleibt die einzigartige Kennung Ihres Gerätes weiterhin gespeichert. Falls Sie die Anwendung auf demselben Gerät erneut installieren, können wir diese Kennung erneut mit Ihren früheren Transaktionen und Aktivitäten in Verbindung bringen.
  • Rechenschaftspflicht. In manchen Ländern, einschließlich der Europäischen Union, haben Sie das Recht eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen, falls Sie Bedenken hinsichtlich unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben. Die Datenschutzbehörde, bei der Sie eine Beschwerde einreichen können, kann die Ihres gewohnheitsmäßigen Wohnsitzes, Ihres Arbeitsplatzes oder einer Gerichtsbarkeit sein, in der wir ansässig sind.

9. WIE WIR IHRE DATEN SCHÜTZEN

Wir bemühen uns sehr, Ihre persönlichen Daten vor einem unbefugten Zugriff, einer Veränderung, Offenlegung oder Zerstörung zu schützen. Obwohl wir Schritte zum Schutz Ihrer Informationen unternehmen, versprechen wir, wie alle Technologieunternehmen, nicht, dass Ihre persönlichen Informationen immer sicher bleiben werden, und Sie sollten dies auch nicht erwarten.

Wir kontrollieren unserer Systeme regelmäßig auf mögliche Schwachstellen und Angriffe und überprüfen regelmäßig unsere Methoden zur Erfassung, Speicherung und Verarbeitung von Daten, um unsere physischen, technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen zu aktualisieren.

Wir können Ihre Nutzung einiger oder aller unserer Dienste ohne Ankündigung aussetzen, falls wir irgendeine Sicherheitsverletzung vermuten oder entdecken. Falls Sie glauben, dass Ihr Konto oder Ihre Daten nicht mehr sicher sind, informieren Sie uns bitte unverzüglich über unseren Support.

10. WIE LANGE SPEICHERN WIR IHRE DATEN

Wir bewahren Ihre persönlichen Informationen nur solange auf, wie wir sie für rechtmäßige Geschäftszwecke benötigen (wie in Abschnitt 5) dargelegt) und wie es geltende Gesetze erlauben. Um für den Schutz und die Sicherheit unserer Nutzer innerhalb und außerhalb unserer Dienste zu sorgen, bewahren wir Ihre Daten zur Sicherheit nach Löschung des Kontos noch drei Monate lang auf. Während dieser Zeit bleiben die Kontodaten gespeichert, obwohl das Konto natürlich für niemanden mehr sichtbar sein wird.

In der Praxis bedeutet das, dass wir nach der Löschung Ihres Kontos (und Ablauf der Sicherheitsaufbewahrungszeit) oder nach zwei Jahren kontinuierlicher Inaktivität alle Ihre Daten löschen oder anonymisieren, es sei denn:

  1. wir sind aufgrund geltender Gesetze zu einer Aufbewahrung verpflichtet (beispielsweise werden einige „Verkehrsdaten“ für ein Jahr gespeichert, um gesetzliche Aufbewahrungsvorschriften zu erfüllen);
  2. wir sind zum Nachweis unserer Einhaltung geltender Gesetze zu einer Aufbewahrung verpflichtet (so werden beispielsweise Nachweise über die Einwilligung zu unseren Nutzungsbedingungen und zu unseren Datenschutzbestimmungen sowie ähnliche Einwilligungen fünf Jahre lang aufbewahrt);
  3. es gibt eine offene Frage, eine Klage oder einen Streitfall, wodurch wir veranlasst werden, wesentliche Informationen aufzubewahren, bis das Problem geklärt ist; oder
  4. die Daten müssen für legitime Geschäftsinteressen wie beispielsweise Betrugsprävention und Verstärkung der Sicherheit der Nutzer, aufbewahrt werden. So werden zum Beispiel Daten aufbewahrt, um einen Nutzer, der aufgrund unsicheren Verhaltens oder Sicherheitsvorfällen gesperrt wurde, an der Eröffnung eines neuen Kontos zu hindern.

Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund technischer Beschränkungen nicht versprechen können, dass alle Daten innerhalb eines bestimmten Zeitraumes gelöscht werden, selbst wenn unsere Systeme so konzipiert sind, dass sie gemäß den oben genannten Richtlinien Verfahren zur Datenlöschung ausführen.

11. DIE PRIVATSPHÄRE VON KINDERN

Unsere Dienste sind auf Benutzer beschränkt, die mindestens 18 Jahre alt sind. Wir gestatten auf unserer Plattform keine Nutzer unter 18 Jahren und wir erfassen wissentlich keinerlei Daten von Minderjährigen. Falls Sie den Verdacht haben, dass ein Nutzer minderjährig ist, melden Sie dies bitte unter Verwendung des Meldemechanismus, der in unserem Dienst zur Verfügung steht.

12. ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

Da wir immer auf der Suche nach neuen und innovativen Wegen sind, um Sie bei der Etablierung bedeutungsvoller Verbindungen zu unterstützen, kann es mit der Zeit zu Änderungen der vorliegenden Datenschutzbestimmungen kommen. Wir informieren Sie, bevor irgendwelchen wesentlichen Änderungen in Kraft treten, so dass Sie Zeit haben, die Änderungen einzusehen.

13. WIE SIE UNS KONTAKTIEREN KÖNNEN

Falls Sie Fragen zu diesen Datenschutzbestimmungen haben, können Sie uns folgendermaßen erreichen:
Qeep Support c/o K2 Interactive GmbH
Venloer Str. 47-53
50672 Köln
E-Mail: [email protected]

K2 Interactive GmbH
Stand: 25. Mai 2018